Donnerstag, 29. Juli 2010

VIP- Donnerstag

Es ist wieder soweit, wir haben wieder



Bei CorinaSilvanaMelanie, meiner Mummy Sabine und mir gibt's wieder eine kostenlose Anleitung.

Heute haben wir uns die sogenannte Sliderkarte, auch Schiebekarte genannt, ausgwählt. Danke Corina für Deine Mühe.
Ein englisches Video gibt's dazu hier, ich habe Anfang Juni eine bebilderte Anleitung nach einem ähnlichen Prinzip gemacht, alle Angaben dazu gibt's hier.

Ihr habt's sicher schon geahnt, die Anleitung zum Two-Step von gestern, war quasi das Rohmaterial zu diesen 3 Kärtchen hier:





- CS in Flüsterweis, Maiflieder, Kürbisgelb und 
   Türkis
- Stempelfarbe in Maiflieder, Kürbisgelb und Türkis
- Stempelset "Greenhouse Garden", "Süße Sprüche" , " Nostalgie" und "Freundeskreise" (2+3 aus der Sale 
   a Bration 2010)
- 1/4''geripptes Band in Flüstweiß
- Stanzer: Muschelförmiger Kreis, 1'' Kreis
- Abstandspads und Snail



Ich find's immer wieder toll zu sehen, wie die Stanzer auf die Stempelmotive abgestimmt sind. Kein Geschnibbel und Gesuche... da geht's auch viel schneller.

Ich sage Tschüß für heute, 
denkt dran, wer mir ein Bildchen schickt, 
dieses veröffentlich ich nächsten Mittwoch.

Liebe Grüße,
Eure

Mittwoch, 28. Juli 2010

Two-Step-Stamping

... nennt sich die Technik, bei der eben in zwei Schritten das Motiv erst "perfekt" ist. 
Da ja ab 1. August ein neues Angebot von Stampin' Up! gültig ist, hier mal ein kurzer Workshop mit dem Set "Greenhouse Garden".

Seht ihr, die Motive, z.Bsp. die Blüte, bestehen immer aus zwei Teilen. Ein flächiger Stempel für den Hintergrund und ein filigraner für die Details: 


1. Flächigen Stempel einfärben:

2. Das Motiv auf einem "Konzeptpapier" abstempeln, damit der eigentlich Abdruck etwas matter wird: 

3. Den Stamp-a-majig (Stempelsetzer) nehmen. Dazu die bestempelbare Folie oben im rechten Winkel an den Stampi setzen:


4. Nun auf der Folie stempeln, in dem der Stempel ebenfalls oben im rechten Winkel angesetzt wird: 


5. So sollte es jetzt aussehen, der Abdruck nämlich auf der Folie: 


6. Nun den Stampi zusammen mit der Folie über den gestempelten flächigen Stempel (hier lila) legen, und den Folien-Abdruck (hier orange) auf dem darunterliegenden Abdruck (lila) auf Papier positionieren:


7. Die Folie wegnehmen, aber den Stampi, ganz wichtig, genau dort liegen lassen. Dann den eingefärbten filigranen Stempel genau an diese Stelle (auf den rechten Winkel achten) ansetzen: 


So sollte es dann aussehen: 


 ... das ganze geht natürlich auch mit den verschiedensten Farben und auch mit den kleineren Blüten nach dem gleichen Prinzip: 


Hier habe ich noch den mittleren Stempel als "Schatten" drüber gelegt. D.h. vorher zweimal auf Konzeptpapier gestempelt und dann erst auf das Papier: 


Ich finde, die filigranen Blümchen aus dem Set kann man prima für Hintergünde nehmen: 


... da ein kleine Tipp, am besten immer Diagnonal arbeiten, da entsehen die wenigsten Lücken im Bild und die Motive sind gleichmäßig angeordnet: 




So, jetzt genug für heute,
ihr denkt an morgen, ja? 

Liebe Grüße,
Eure

PS. Traut Euch ruhig, die VIP-Projekte nachzubauen, ich freue mich auf Fotos, die ich von Euch veröffentlichen kann.

Dienstag, 27. Juli 2010

Grid-Technik

... mit einen Scorpal o.ä. und einem Falzbein ganz einfach die "Rillen" nachfahren, aber ohne das Papier anschließend zu falten. 
Ganz einfach, aber peppt das ganze etwas auf. :)

Beim lila Hintergrund habe ich die Falz-Abdrücke aufgeklebt, beim grünen sind die erhabenen Stellen auf der Oberfläche. 

Morgen zeig ich Euch etwas zum Thema Two-Step-Stamping und dann ist schon wieder Donnerstag. Eine Karte mit Bewegung wird's geben, soviel sei schonmal verraten. 

Liebe Grüße, 
Eure

Montag, 26. Juli 2010

Gute Besserung

... habe ich meiner lieben Rosi-Sachsenrose gewünscht.

Mit diesem Kärtchen: 
Nochmal ein großes Drückerle von mir. 
Liebe Grüße, 
Eure

Samstag, 24. Juli 2010

Kakteen in voller Blüte

... dank des grünen Daumens meiner besseren Hälfte. ;o)
Toll, oder? 

Jetzt mach ich kurze Blogpause, sind übers Wochenende mal eben im Spreewald. 
Die sogenannten Kahn-Nächte mal unsicher machen. :o)

Wenn ich nicht von den Mücken aufgefressen oder ins Wasser gefallen bin, 
bin ich am Montag wieder online. 

Eine schöne Zeit,
liebe Grüße,
Eure

Freitag, 23. Juli 2010

Two-Step Stamping

...  ist das Motto von Stampin' Up! im August. Wie das funktioniert? Ganz einfach, das eigentliche Stempelmotiv besteht aus zwei Teilen und wird (manchmal auch in unterschiedlichen Farben) übereinander/nebeneinander gesetzt. 

So wie hier, mal das Bild aus dem aktuellen Flyer geschnibbelt:


Dazu hat Stampin Up eine
für den August geplant, in der ausgewählte Sets mit 20% igem Rabatt angeboten werden,
na, das ist doch was, oder? 

In den kommenden Tagen werde ich ein paar Ideen mit eben diesen Sets zeigen, ihr könnt gespannt sein.

Liebe Grüße,
Eure

Donnerstag, 22. Juli 2010

VIP- Donnerstag

... schon wieder ist eine Woche vorbei, schon haben wir wieder Donnerstag.

Und Ihr wisst was das heißt? 


Bei CorinaSilvanaMelanie, meiner Mummy Sabine und mir gibt's wieder eine kostenlose Anleitung.

Diesmal ist die Wahl auf die sogenannte
Gable Box 
gefallen.

Die Anleitung ist kostenlos von der Seite der Splitcoaststampers.




- CS in Maiflieder, Glanzgelb + Flüsterweiß
- Stempelfarbe in Maiflieder, Sonnenblume + Versamark
- Rollerstempel "So Swirly"
- Stempelset "Flight of the butterfly"
- Stanzer: Schmetterling, 1'' Kreis, muschelförmiger Kreis
- 1/4 '' geripptes Band Flüsterweiß
- Organzaband und Abstandspads


Bei der gelben Box habe ich die 1'' Kreis-Stanze zweimal dicht nebeneinander ausgestanzt und die überstehenden "Nasen" oben und unten weggeschnitten. Wer den Ovalstanzer hat, nimmt gern auch diesen.

Seht ihr, dass das Blümchen von gestern aus den ausgestanzten Teilen "am Griff" der rechten Box stammt? Ich fand's zu schade zum wegtun.

So, jetzt seid ihr dran, zeigt uns doch, was ihr daraus macht?!
Ich freue mich drauf,
liebe Grüße,
Eure

Mittwoch, 21. Juli 2010

... Minikärtchen ...

 .. und zwar aus den "Überbleibseln" für morgen.

Ihr denkt doch an den VIP Donnerstag, oder? 
 


Wieder in Maiflieder und in Glanzgelb.
 


- CS in Maiflieder, Glanzgelb und Flüsterweiß
- Stempelfarbe Maiflieder und Versamark
- Rollenstempel "So swirly"
- Stempel aus dem Set "Flight of the Butterfly"
- Stanzer: Muschelförmiger Kreis, Herzig, 1'' Kreis
- Abstandspads
 
 
Und nun seid Ihr hoffentlich gespannt auf das morgige Projekt? Ihr wisst ja, jedem Donnerstag gibt's hier eine kostenlose Anleitung mit Bildern unserer Projekte. 
Ich freu mich auf Euch. :o)
 
 Liebe Grüße, 
Eure
 

Dienstag, 20. Juli 2010

Schmetterlinge

... lassen mich nicht los, diesmal in "Mittelblau" und wieder "Senfgelb".
... wie schon gestern, stammt die Idee von den Splitcoaststampers. ;o)
 
- CS in Mittelblau, Senfgelb und Flüsterweiß
- Stempelfarbe in Mittelblau und Senfgelb
- Gemustertes Designpapier III
- Stempelset "Flight of the Butterfly"
- Schmetti-Stanze
- 1/4'' geripptes Band in Flüsterweiß
- Mattenpaket zum Löcher stechen
- einen Eckenabrunder (nicht von SU!) um die Wellenstanze zu ersetzen (hab ich leider noch nicht ;o) )


Liebe Grüße, 
Eure