Dienstag, 7. Juni 2011

Stempeltechnik - mit Pastellkreide gearbeitet

... beim Surfen in den USA (virtuell natürlich *grins*)
habe ich die Seite von GinaK.Design entdeckt, dort stellt sie
in ihrem StampTV viele Techniken per Video ein.

Ich hab die Kreide-Technik mal für mich abgewandelt, 
das ist dabei rausgekommen:


Die Blüten sind mit StazOn gestempelt, dann habe ich die Blütenbläter "zum Schutz" mit weißer Pastellkreide bemalt. Danach mit einem Schwämmchen das Papier gewischt. Aber vorsichtig. 
Erst zum Schluss habe ich mit Küchenkrepp und kräftigem Reiben die weiße Pastellkreide entfernt. 
Daher die helleren Stellen auf der Karte.

Und die Umrandung beim Spruch ist auch ganz einfach. Mit einem Spelli habe ich das Papier gestanzt und in der Form gelassen. Auch hier mit einem Schwämmchen und Farbe drüber gehen, so bleibt der durch das Metall verdeckte Rand einfach weiß. 

Meine Farben hier sind Flüsterweiß, Osterglocke und Pazifikblau.

Viel Freude beim Nachwerkeln, 
eine schöne Woche, 
liebe Grüße, 
Eure

Kommentare:

  1. Tolle Karte mit einer coolen Technik. Sieht super aus.
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  2. ...das Kärtchen versprüht richtige Sommerlaune, blau wie der Himmel und gelb wie die Sonne, SUPER!
    Grüßle Marga

    AntwortenLöschen
  3. Sieht richtig gut aus und eine schöne Farbkombination hast du gewählt...
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar. Bis bald.