Montag, 27. Juni 2011

Stempeltechnik - mit Versamark Hintergründe zaubern

Embossing mit dem Brayer (Farbrolle) 
und einem simplen Gummiband

Ich hab Gummiband (Haushaltsgummi, nicht für die Handarbeit) um die Walze meiner
Farbrolle gewickelt. Das ganze dann vorsichtig über ein Versamark-Stempelkissen rollen und 
anschließend aufs Papier stempeln. Etwas Glitter-Embossingpulver draufstreuen und
einbrennen lassen. Das ganze dann nochmal quer zum Papier wiederholen. 
So entsteht das goldene Gittermuster in meiner Karte. 

Chili, Espresso, Flüsterweiß und Gold-Embossing.
Eine Video-Anleitung gibts hier. *klick*
Die Idee stammt aus der Feder von GinaK.Design.

Spellis, Stempelset: Glaube einfach!
...
liebe Grüße, 
Eure

Kommentare:

  1. Wunderschöne edle Karten sind das, Jessi!
    Du wirst mir bei Gelegenheit bestimmt mal zeigen können, wie sie genau gemacht werden.
    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart wünscht Dir Rosi

    AntwortenLöschen
  2. supertoll sieht das aus. Interessant!
    Die Eulenboxen vor davor sind herzallerliebst.
    LG MSBine

    AntwortenLöschen
  3. Coole Idee und toll umgesetzt!!
    LG und eine schöne Woche von Antje

    AntwortenLöschen
  4. Das muss ich mal nachmachen. Sieht wirklich sehr schön aus. Werde dir dann berichten.

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar. Bis bald.