Sonntag, 5. Februar 2012

Anleitung Tri-Shutter-Album

... da habt ihr mich ja echt vor eine Aufgabe gestellt.

Ich freu mich, dass Euch das Album *klick* von letzter Woche so gut gefallen hat.

Eine bislang stille Leserin (huhu Margarete) hat mir einen Link zu
einem amerikanischen Blog verraten,
auf dem eine Anleitung bereits gepostet wurde.

Viele Detailbilder sind dort zu sehen, schaut doch mal hier *klick*

Ich hab's auch mal versucht. *lach* 



Zutaten:
Cardstock (CS)  in 12x12" - zerschneiden in 2 Stücke a 6x12" = beide Seitenteile
CS in 6x8" für das "Rückenteil"
CS - 2 Stück zu 6x5 1/2 " = beide "Vorderteile"
2 Bögen Designpapier (DP) und farbigen CS zum Unterlegen
ggf. CS in Flüsterweiß/Vanille pur
Sticky Tape
Snail Kleberoller

Zum Kleben der Einzelteile nehme ich Sticky Tape,
für die Deko Snail (Kleberoller).

Ich wechsle gern zwischen Inch und Zentimeter, je nachdem, wo die Zahl etwas runder ist,
mit der Schneidemaschine von Fiskars /Stampin' Up! ist das ja kein Problem. 

Los geht's!

Zuerst das Rückenteil in 6" x8" zuschneiden:

 Aus diesen Stücken (5 1/2 x6")  werden die beiden Vorderseiten,
die kurze Seite wird jeweils bei 4" gefalzt.
Cardstock in 6x12"querlegen und bei 2", 4", 8" und 10" falzen.
Um 90° drehen und dann mit der Schneideklinge vom ersten zum letzten Falz in der Höhe von 1 1/2" und 4 1/2" schneiden. 

Auf dem Bild wird es deutlicher:

Nun entsprechend der Skizzen falten:
BF = Bergfalte, der Knick kommt Dir entgegen
TF = Talfalte, der Knick zeigt von Dir weg


Rückenteil mit einer Markierung bei 4" zur Orientierung:

Das bereits gefaltete rechte Teil nun an die Markierung des Rückenteils kleben,
allerding nur die Lasche und das Mittelteil.
Hier sieht man, wie ich die Rückseite mit dem Sticky vorbereitet habe.


Mit der rechten Seite genauso verfahren.
So sollte es dann aussehen.

Die vorbereiteten Seitenteile sind mit Sticky versehen und werden, wie auf dem Bild zu sehen mit der 1 1/2" Seite hinter die Lasche des rechten Faltstücks geklebt.


Wenn alles geklebt ist, ist das Grundgerüst  fertig, zusammengefaltet sieht's dann so aus:

Die folgenden Bilder sprechen für sich, die Maße von DP und CS sind jeweils auf dem Bild.
Ich habe hier wieder das Papier "Retro Impressionen" aus der aktuellen Sale-a-Bration genutzt.
Dazu passen Aquamarin, Petrol, Calypso und auch Limone.

Platz für das Bild in der Mitte des Albums:

Dazu das passende Designpapier für die Innenseiten der "Vorderklappen":


Nun die Deko für die beiden äußeren Laschen:

Hier habe ich mir Platz für Text geschaffen:

Hier passt prima ein Bild hinein, ganz ohne zusätzliches DP:

Noch ein bissl Deko, ich liebe dieses Papier ;o) :



 Hier habe ich nun den Titel des Albums untergebracht,
ich hab ein Stück CS in den Maßen 12x9,7cm genommen und mit der Stanze "Häkelbordüre" und
der dazu passenden Eck-Stanze einen Rahmen gewerkelt:


Den Vanille-CS hab ich nochmal gemattet,
dann noch etwas Deko und BlingBling,
aber das kann ja jeder nach Belieben verändern. :o)


Bis das Album von A-Z fertig ist, also mit allen Fotos und Deko
und passenden Text brauch ich 4-5 Stunden. :o)

Du möchtest Dir die Mühe mit dem Zuschneiden sparen?
Kein Problem, für 5,00 EUR zzgl. 1,45 EUR Porto kannst Du
den Rohling vorgeschnitten/gefalzt und geklebt (ohne Deko und DP) bei
mir bestelllen.

Allen Bestellern ab 75,00 EUR Bestellwert lege ich zusätzlich zu den Sale-a-Bration-Vergünstigungen solch ein Album (ohne Deko und DP) bei.

Du erreichst mich, wie immer, unter
jessika.tschenscher(at)gmx.de

Einen schönen Sonntag,
liebe Grüße,
Deine

Kommentare:

  1. Cooool. Mal sehen wann ich Zeit habe mit dir zum basteln

    AntwortenLöschen
  2. Puh, das war viel Arbeit.
    Hat sich aber gelohnt.
    Sieht Supi aus.
    Danke für die Anleitung.

    LG Jana

    AntwortenLöschen
  3. ooh, was für eine Arbeit, das Ergebnis sieht aber klasse aus!!
    Grüßle Marga

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Anleitung! :)
    Die mache ich auf jeden Fall mal nach!
    Vllt schon morgen?!... Mal schauen ob ich´s schaffe. :D

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab´s geschafft! :)

      http://bastelplaetzchen.blogspot.com/2012/02/tri-shutter-album.html

      Liebe Grüße

      Laura

      Löschen
  5. Das ist eine Superanleitung geworden. Toll gemacht.
    Liebe Grüße
    Margret

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jessi,
    eine tolle Anleitung für eine doch sehr aufwendige Karte...wow... die kann man wirklich nur an ganz besondere Menschen verschenken. Deine Ausführung gefällt mir richtig gut.
    Lg-Antje

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jessi,
    vielen Dank für diese super Anleitung!
    Was für eine Arbeit, mach weiter so!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  8. hier sollte eigentlich mein KOmmentar rein...tststs...na ja...dann einfach noch mal...ist das Album+Anleitung ja auch wert :-)
    das war ganz schön viel Arbeit, aber die hast du ganz toll gemeistert. DANKE dir für die gelungene Anleitung...speicher sie mir gleich ab...bin doch ein Albemfan :-)
    ich wünsche dir einen schönen Tag mit lieben Grüßen
    Sabine

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar. Bis bald.