Mittwoch, 21. Januar 2015

Zauberhaftes Designpapier

.... die Überschrift sagt alles und nichts. *lach* 

SAB 2015, Frühlingsmini, Stampin' Up!, Schmetterlingsgruß, Schmetterling, Karte, BigShot, Zauberhaft, Farbrolle, Embossing, Pinterest, www.stempelfreundin.de

Jetzt während der Sale a bration gibt es ein Papier, das nennt sich
"Zauberhaft". Du findest es auf Seite 15 in der kleinen Broschüre. 

Etwas unscheinbar kommt es daher, so siehst Du graue Motive auf weißem Hintergrund. 
In natura ist das Papier weiß, und nur leicht schimmernd 
erahnst Du die geprägte Oberfläche. 

An sich ist das ja ganz edel anzusehen, 
aber für frühlingsfrische Karten doch eher zu blass. 
 
Da habe ich seit langem mal wieder meine Farbrolle vorgeholt und 
den Hintergrund eingefärbt. Die glänzenden Stellen einfach mit einem trockenen Tuch abwischen und die vorher nur glänzenden Motive erscheinen in tollem Weiß. 
 
So sind Karten auch mal ganz schnell und individuell gemacht.
Du kannst auch mit einem Schwämmchen (HK S.210) vorsichtig Farbe darauf tupfen, 
oder mit dem Stampin' Spritzer (HK S.210) darüber gehen. 
Dazu einfach ein paar Mililiter Alkohol (aus der Apotheke ;-) ) mit den Nachfüllern mischen.
 
SAB 2015, Frühlingsmini, Stampin' Up!, Schmetterlingsgruß, Schmetterling, Karte, BigShot, Zauberhaft, Farbrolle, Embossing, Pinterest, www.stempelfreundin.de

SAB 2015, Frühlingsmini, Stampin' Up!, Schmetterlingsgruß, Schmetterling, Karte, BigShot, Zauberhaft, Farbrolle, Embossing, Pinterest, www.stempelfreundin.de

Hier bei der Karte in Petrol habe ich den Schmetterling auch nur wieder am Bauch befestigt, 
die Flügel dürfen sich frei bewegen, toll, oder? 


SAB 2015, Frühlingsmini, Stampin' Up!, Schmetterlingsgruß, Schmetterling, Karte, BigShot, Zauberhaft, Farbrolle, Embossing, Pinterest, www.stempelfreundin.de

 
 Die Idee zu den Karten habe ich auf Pinterest entdeckt, 
ein tolles Video dazu zeigt DebValder auf ihrem Youtube-Kanal.

Mein "Sandwich" für die BigShot sieht jetzt wie folgt aus:
  • Magnetplatte
  • Stanzplatte
  • Cardstock
  • Schmetterling-Thinlitt
  • Stanzplatte
 So kurbele ich zweimal durch die BigShot, 
anschließend habe ich den Cardstock im Thinlit, 
dann kurbel ich erneut, wie folgt: 

  • Magnetplatte
  • Stanzplatte
  • Lenor-Trocknertuch
  • Schmetterling-Thinlit (mit dem "Gesicht" nach unten)
  • Stanzplatte
 
Durch das leicht klebrige Trocknertuch geht der Schmetterling wunderbar aus der Form, die 
losen Zwischenräume fallen einfach raus.
 
Je nach Spannung der Walzen in der BigShot muss trotzdem eventuell noch ein Stück Küchenkrepp zwischen Magnet- und Stanzplatte gelegt werden. 
Da hilft nur üben. ;-) 
 
Bis morgen dann,
viele Grüße,
Deine
Verwendete Zutaten:













1 Kommentar:

  1. Da sind sie ja wieder..die Flattermänner...die Karten mit ihnen
    sehen wunderschön aus!
    GLG MSBine

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar. Bis bald.